Jugend: Toller Erfolg für unsere D-Jugend bei der Südsaar-Hallenkreismeisterschaft!

Einen tollen Erfolg erreichte unsere D-Jugend am Sonntag bei den Hallen-Kreismeisterschaften im Südsaarkreis in der Sporthalle Brebach! Nach einem 0:2 gegen Röchling Völklingen zu Beginn, steigerte sich die Mannschaft, die sich als absoluter Außenseiter überhaupt erst qualifizieren konnte, mit jedem Spiel deutlich. Nach einem 3:0 über den SV Gersweiler und einem 2:0 über die SG Püttlingen hieß es am Ende Platz Zwei in der Vorrundengruppe. Im Halbfinale traf die Mannschaft dann auf den SV Saar 05, der in seiner Gruppe u.a. den 1. FC Saarbrücken ausschaltete. Nach einem Wahnsinnsspiel siegte unsere Truppe tatsächlich mit 1:0 und zog ins Endspiel ein. Dort ging es erneut gegen Röchling Völklingen und bis 11 (!) Sekunden vor Schluß war die Sensation greifbar! Unsere Mannschaft führte bis dorthin unglaublicherweise mit 1:0. Leider kamen die Völklinger allerdings zum verdienten Ausgleich fast mit der Schlußsirene. Somit musste das Finale im 6m-Schießen entschieden werden und leider trafen die Völklinger einmal mehr als unsere Mannschaft. So wurde es am Ende die Vize-Kreismeisterschaft, aber trotzdem ein Wahnsinnserfolg für Trainer Aldo Callari & Betreuer Manfred Bohr. Dem SVR Völklingen viel Erfolg auf der Saarlandmeisterschaft nächste Woche in Püttlingen!

Jugend: D-Jugend für Kreismeisterschaft qualifiziert!

Unsere D-Jugend hat sich am letzten Spieltag am Sonntag in der Sporthalle Gersweiler für die Kreismeisterschaft am 10.02. in Brebach qualifiziert. Zwar wurde die Mannschaft von Aldo Callari nur Zweiter in ihrer Gruppe, aber der Erstplatzierte 1. FC Saarbrücken II kann sich nicht qualifizieren. Damit fährt zum vierten Mal in Folge eine D-Jugend der Sportfreunde 05 zur Kreismeisterschaft – Glückwunsch an die Mannschaft und Trainer!

AH: Neuer AH-Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt!

Am Sonntag, 20.01.19 fand im Clubheim die turnusmäßige Mitgliederversammlung der AH-Abteilung statt. Dabei standen auch die Neuwahlen des AH-Vorstandes auf dem Plan. Neuer Vorsitzender ist ab sofort Christoph Deutsch. Deutsch löst damit den kommissarischen Vorsitzenden Helmut Loris ab, der den Posten seit November inne hatte, nachdem der bisherige Vorsitzende Swen Roth sein Amt nieder gelegt hatte. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Christoph DEUTSCH
stellv. Vorsitzende: Andreas SCHALLMO, Andreas SCHEIN
Kassenwart: Mark RICKEN
Spielleitung: Christoph DEUTSCH, Jörg THEISS
Schriftführer: Jakob TESFAGIORGIS
Beisitzer: Michael BRUTSCHER, Michael KRAMP, Helmut LORIS, Hans-Jürgen OBERHAUSEN, Nico RAUSCHER, Steve WESTENBURGER

AH: AH-B wird Südsaar-Hallenkreismeister!

Riesenerfolg für unsere AH-B am Samstag in der Sporthalle Gersweiler! Mit drei Siegen in drei Spielen gewann unsere Truppe souverän die Südsaar-Kreismeisterschaft und hat sich damit für die Landesmeisterschaft in St. Wendel qualifiziert. Nach einem 5:1 gegen Quierschied, 5:3 gegen Großrosseln, einem extrem spannenden 5:4 gegen Ay Yildiz und zum Abschluß ein 5:1 gegen den außer Wertung spielenden SV Gersweiler, war der erste Platz in der Tabelle unserer Mannschaft nicht mehr zu nehmen. Damit fährt zum ersten Mal seit 2004 (damals SG Altenkessel-Burbach) wieder eine AH-B zur Saarlandmeisterschaft. Diese wird am Samstag, 24.02. im Sportzentrum St. Wendel u.a. mit Rund-um-Band ausgetragen! Foto: MS Sportfotografie

Jugend: Rückblick Saarbrücker Jugend-Hallenstadtmeisterschaft 2019


Am 6.1.19 fanden in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle die 51. Saarbrücker Jugend-Hallenstadtmeisterschaft statt. Zwei unserer Jugendteams konnten sich für die Finalspiele qualifizieren. Unsere A-Jugend traf im Spiel um den 3. Platz auf den SV Güdingen. Zwei Mal führten unsere Jungs dabei gegen den Bezirksligisten, mussten aber in der letzten Minute den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. In einem langen und spannenden 6m-Schießen mussten sich die Jungs dann mit 6:7 geschlagen geben.
Die D-Jugend stand sogar im Endspiel gegen den 1. FC Saarbrücken. Konnte das Team über die Hälfte der Spielzeit ein torloses 0:0 halten, wurde gegen Ende der Druck des Favoriten zu groß. Nach dem ersten Treffer brachen dann leider alle Dämme und unsere Mannschaft musste sich am Ende mit 0:4 geschlagen geben.