Intern: Vandalismus und pure Zerstörungswut bei den Sportfreunden 05

Ganz schlimm hat es das Umkleidegebäude getroffen. Purer Vandalismus wurde verübt, Türen eingetreten, der Gebrauch eines Feuerlöschers, diente zum absoluten Chaos, da der Löschschaum gleichmäßig, in zerwühltem Trikotraum, in der chaotisch verunstalteten Platzwartkabine, in den Gängen und in den eingetreten Umkleidekabinen fürs absolute Chaos sorgt.

Die Aufräumarbeiten werden morgen beginnen. Über die Höhe können nur Schätzungen abgegeben werden, zwischen 5000 und 6000 Euro wird wohl der Schaden betragen. Das Sportamt der Landeshauptstadt Saarbrücken kommt Montagmorgen vorbei und schaut sich das Chaos an, da es eine Spezialreinigung geben muss.

Durch diese Spezialreinigungsarbeiten ist es fraglich, zum einen den Trainingsbetrieb unserer 16 Mannschaften zu gewährleisten, der Jugend und Aktive-Spielbetrieb für kommendes Wochenende ist auch zum jetzigen Zeitpunkt fraglich.

Sachdienliche Hinweis bitte an die Polizeiinspektion Burbach, Tel. 0681 97150. Zur bevorstehenden Hexennacht braucht also niemand bei uns einzubrechen oder was anzustellen – das Chaos ist schon durch „Wahnsinnige“ verübt worden. Alle könnten uns aber unterstützen, wenn sie am kommenden Samstag, 4. Mai ab 16.30 Uhr zu unserem Hexentanz auf dem Gelände der Sportfreunde kommen würden, da wird Hexennacht wenigstens traditionell gefeiert.